Augenlidstraffung

Auf einen Blick

OP-Dauer: 1 Stunde Oberlidstraffung, 2 Stunden Unterlidstraffung
Aufenthalt: ambulant
Narkose: Lokalanästhesie, ggf. Dämmerschlaf
Sport: nach 3-4 Wochen
Haltbarkeit: 10-15 Jahre
Gesellschaftsfähig: nach 1-2 Wochen
Endresultat: nach 3-6 Monaten
Kontrolle: Nahtentfernung und Entfernung der Pflaster nach 1 Woche, individuell zu vereinbaren
Schmerzen: leichter Wundschmerz
Narben: kaum sichtbar in der Umschlagfalte des Lids liegend
Vor der OP: 10 Tage vor der OP keine blutverdünnenden Medikamente, 2 Wochen vorher Nikotinkarenz
Nach der OP: lokale Kühlung, hochgelagerter Kopf um Schwellungen zu reduzieren, eventuell Lymphdrainage für schnelle Genesung, Nahtentfernung nach 1 Woche

Termin bei Dr. Aschauer vereinbaren

Ablauf der OP

Nach Vorbereitung des Patienten wird die Schnittführung angezeichnet durch aktive Mithilfe des Patienten, um zu sehen, dass nicht zu viel an Haut reseziert wird, um das Auge wieder schließen zu können. Es erfolgt nun die Entfernung der überschüssigen Haut. Resektion und Straffung des Muskels und auch des Fettgewebes, falls dies notwendig ist. Zum Schluss wird die Haut mit einer sehr dünnen in der Haut verlaufenden Naht verschlossen.

Eine Unterlid-Blepharoplastik vor allem für jene, bei denen deutliche Falten oder Tränensäcke im Bereich des Unterlides vorliegen. Üblicherweise wird die OP in Dämmerschlaf durchgeführt, da sie länger dauert und aufwendiger zu operieren ist. Die Schnittführung liegt direkt unterhalb der Wimpern im Unterlid mit einer leicht seitlich auslaufenden Narbe. Im Rahmen des Eingriffes wird das Fettgewebe, das sich außen abzeichnet, verlagert. Gelegentlich ist auch eine minimale Muskelresektion notwendig. Wichtig ist eine stabile Fixierung des Unterlides mit Hilfe eines Muskellappens, der im unteren Schläfenbereich gesetzt wird, um ein Ektropium (auswärts gedrehtes abgesenktes Lid) zu vermeiden. Auch hier wird die Wunde mit einem dünnen Faden in der Haut verschlossen und ein Pflasterverband für 1 Woche angelegt. Schmerzen treten eher selten auf.

Sehr häufig werden die Unter- und Oberlider miteinander in einer OP kombiniert.

Was kann passieren?

In den ersten Tagen ist mit einer Schwellung und Verfärbung der Lider zu rechnen, die aber in der Regel bis zur Nahtentfernung abklingt. Nach der Nahtentfernung ist die Pflege mit einer Augensalbe und strikte Sonnenkarenz empfohlen.

Ordination Bad Schallerbach

Badstraße 1, 1.Stock – 
Eingang Linzerstraße
4701 Bad Schallerbach

Öffnungszeiten:

Dienstag: 9 – 12 Uhr
Mittwoch: 14 – 17 Uhr
Freitag: 9 – 12 und 14 – 17 Uhr
und nach Vereinbarung

Ordination Wels

Kompetenzcenter Gesundheit St.Stephan
Salzburgerstraße 65 , 1. Stock – Eingang Ost
4600 Wels

Öffnungszeiten:

Donnerstag: 9 – 12 Uhr

Kontaktformular