Ohrkorrektur

Auf einen Blick

Unter abstehenden Ohren leiden vor allem Kinder, weil sie den Hänseleien ihrer Kameraden ausgesetzt sind. Daher ist eine Ohrkorrektur noch vor Schuleintritt sinnvoll. Idealerweise wird eine Ohrplastik in örtlicher Betäubung durchgeführt.

OP-Dauer: 1-2 Stunden
Klinkaufenthalt: ambulant
Vor der OP: keine blutverdünnenden Medikamente (zB Aspirin), Nikotinkarenz 2 Wochen vorher und während der Heilungsphase
Nach der OP: Kopfverband für 2 Wochen, Stirnband für 4 Wochen, Nahtentfernung nach 14 Tagen
Sport: nach 3-4 Wochen
Gesellschaftsfähig: nach Abnahme des Ohrverbandes nach 2 Wochen
Kontrollen: am 1. postoperativen Tag, nach 1 Woche zum Verbandwechsel, nach 2 Wochen zur Nahtentfernung

Ablauf der OP

Die OP wird ambulant durchgeführt, idealerweise unter lokaler Betäubung oder Dämmerschlaf. Bei Kindern ist oftmals eine Vollnarkose zu bevorzugen. Hinter dem Ohr wird eine schmale, längsverlaufende Hautspindel ausgeschnitten. Der Knorpel wird mit der Ohrfräse soweit ausgedünnt, dass er sich gut falten lässt und anschließend mit Matratzennähten fixiert. Es wird meist zur Formung noch ein Ohrverband angelegt, der 2 Wochen belassen wird.

Termin bei Dr. Aschauer vereinbaren

Häufige Fragen

Was kann passieren?

Ordination Bad Schallerbach

Badstraße 1, 1.Stock – 
Eingang Linzerstraße
4701 Bad Schallerbach

Öffnungszeiten:

Dienstag: 9 – 12 Uhr
Mittwoch: 14 – 17 Uhr
Freitag: 9 – 12 und 14 – 17 Uhr
und nach Vereinbarung

Ordination Wels

Kompetenzcenter Gesundheit St.Stephan
Salzburgerstraße 65 , 1. Stock – Eingang Ost
4600 Wels

Öffnungszeiten:

Donnerstag: 9 – 12 Uhr

Kontaktformular