Nicht-operative Korrektur der Nase

Auf einen Blick

Alternativ zu einer operativen Narbenkorrektur kann eine Behandlung mit Hyaluronsäure-Unterspritzung angeboten werden.

Höcker oder sonstige Unregelmäßigkeiten des Nasenrückens auszugleichen, oder die Nasenspitze anzuheben. Größere Asymmetrien oder breite Nasen sind jedoch ohne operativen Eingriff nicht zu beheben.

Für folgende Problemfälle kommt eine Behandlung mit Hyaluronsäure in Frage:

  • Korrektur von Nasenhöcker
  • Formung oder Anhebung der Nasenspitze
  • Auffüllen von Dellen oder leichte Asymmetrien des Nasenflügels

 

Es handelt sich um eine körpereigene Substanz, die sehr gut vertragen wird und abbaubar ist. Aufgrund dessen muss die Behandlung wiederholt werden. Es ist eine schonende Alternative zu einem operativen Eingriff.

Behandlungsdauer: 15-30 min
Anästhesie: Schmerzgel
Sport: nach 2 Tagen
Mögliche Komplikationen: Hämatom
Ergebnis: sofort sichtbar
Gesellschaftsfähig: sofort
Haltbarkeit: 12 Monate
Nach der Behandlung: lokale Kühlung

Termin bei Dr. Aschauer vereinbaren

Ordination Bad Schallerbach

Badstraße 1, 1.Stock – 
Eingang Linzerstraße
4701 Bad Schallerbach

Öffnungszeiten:

Dienstag: 9 – 12 Uhr
Mittwoch: 14 – 17 Uhr
Freitag: 9 – 12 und 14 – 17 Uhr
und nach Vereinbarung

Ordination Wels

Kompetenzcenter Gesundheit St.Stephan
Salzburgerstraße 65 , 1. Stock – Eingang Ost
4600 Wels

Öffnungszeiten:

Donnerstag: 9 – 12 Uhr

Kontaktformular