Besenreiser

Auf einen Blick

Schöne Beine sind auch im hohen Alter möglich.

Als Besenreiser bezeichnet man Erweiterung der Hautvenen, bei denen das Bindegewebe der Venenwand ausleiert und in Folge dessen entstehen Aussackungen, die mit bloßem Auge sichtbar sind. Bei der Verödung der Besenreiser wird mit einer feinen Nadel das Verödungsmittel (Aethoxysklerol) eingespritzt und die Innenwand des Blutgefäßes gereizt, es bildet sich dadurch ein Koagel, welches als Gefäß verstopft und baut das behandelte Gefäß in der Folge ab.

Behandlungsdauer: je nach Ausmaß 15-30 min
Voruntersuchung: ggf. Venenuntersuchung
Schmerzen: mittel
Ergebnis: bei kleineren Befunden nach einigen Wochen, bei ausgeprägten Befunden wenige Monate Meist mehrere Sitzungen notwendig
Nach der Behandlung: Tragen von Kompressionsstrümpfe 1-2 Wochen

Termin bei Dr. Aschauer vereinbaren

Ordination Bad Schallerbach

Badstraße 1, 1.Stock – 
Eingang Linzerstraße
4701 Bad Schallerbach

Öffnungszeiten:

Dienstag: 9 – 12 Uhr
Mittwoch: 14 – 17 Uhr
Freitag: 9 – 12 und 14 – 17 Uhr
und nach Vereinbarung

Ordination Wels

Kompetenzcenter Gesundheit St.Stephan
Salzburgerstraße 65 , 1. Stock – Eingang Ost
4600 Wels

Öffnungszeiten:

Donnerstag: 9 – 12 Uhr

Kontaktformular